Flug-
schrauber

Flugschrauber sind Drehflügler, welche sowohl einen Motor für den Antrieb der Rotoren, sowie auch einen motorgetriebenen Propeller haben.

Flugschrauber können schneller fliegen als Hubschrauber, wenn sie noch zusätzliche Auftriebshilfen (Tragflächen) haben, die dann zur Wirkung kommen, wenn der Schubpropeller zum Einsatz kommt. Die Rotordrehzahl wird dann zurückgenommen, um einen Eintrit des vorlaufenden Rotorblattes in den Überschall zu vermeiden.

Vereinigte Flugtechnische Werke, Bremen
Erstflug 1965
Land Deutschland
Geschwindigkeit 105 km/h
Leistung 72 PS
Vereinigte Flugtechnische Werke, Bremen
Erstflug 1970
Land Deutschland
Geschwindigkeit 250 km/h
Leistung 400 WPS

Hubschrauber­zentrum e.V.

Hubschrauber­museum

Kerstin und Dieter Bals
Museumsleitung/Geschäftsführung

Sablé-Platz 6
31675 Bückeburg

Bankverbindung:
Hubschrauberzentrum e. V.
IBAN: DE31 2555 1480 0320 2300 06
BIC: NOLADE21SHG

Öffnungszeiten

Täglich von 10–17 Uhr
geschlossen am: 24.12. | 25.12. | 31.12. | 1.1.

EINTRITTSPREISE

Erwachsene: 9,50 € (erm. 8,50 €)
Kinder/Jugendliche (6 bis 16 Jahre): 4,50 €
Gruppenrabatt p. P. (über 15 Personen): 1,00 €

FÜHRUNGEN NACH VORANMELDUNG

Erwachsene: 2,00 € (mind. 40,00 € pro Gruppe)*
Kinder/Jugendliche: 1,00 € (mind. 25,00 € pro Gruppe)*
Intensivführung: 60,00 € (ca. 3 Stunden)


* Bis 15 Personen Gruppengröße. Ab der 16. Person zusätzlich 2 € pro Erw. und 1 € pro Kind/Jugendlicher.

Die Ausstellung ist barrierefrei gestaltet.