NHIndustries

NHIndustries

NHIndustries (wobei NH für „NATO Helicopter“ steht) ist ein Hubschrauber-Hersteller mit Sitz in Frankreich.

Das Unternehmen wurde im Jahre 1992 gemeinsam von Eurocopter (seit 2014 Airbus Helicopters, Deutschland und Frankreich), Agusta (Italien) und Stork Fokker Aerospace (Niederlande) gegründet.

Die Aktienanteile dieser drei Unternehmen bei NHIndustries sind:

  • Airbus Helicopters: 62,5 %
    davon Eurocopter Deutschland: 31,25 %
  • AgustaWestland: 32 %
  • Fokker: 5,5 %

NHIndustries wurde aufgebaut als spezielles Unternehmen zur Planung, Herstellung, Umsetzung, Produktion und Logistikunterstützung der NH90-Hubschrauber.

Die NHIndustries fertigt den NH90 in den Varianten Tactical Troop Transport (TTH) und NATO Frigate Helicopter (NFH). Der NH90 wird in der NATO hauptsächlich als Transporthubschrauber verwendet. In der Bundeswehr löst das Modell vor allem die Bell UH-1 ab.

Text aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

⇐   zurück

Hubschrauber­zentrum e.V.

Hubschrauber­museum

Kerstin und Dieter Bals
Museumsleitung/Geschäftsführung

Sablé-Platz 6
31675 Bückeburg

Bankverbindung:
Hubschrauberzentrum e. V.
IBAN: DE31 2555 1480 0320 2300 06
BIC: NOLADE21SHG

Öffnungszeiten

Täglich von 10–17 Uhr
geschlossen am: 24.12. | 25.12. | 31.12. | 1.1.

EINTRITTSPREISE

Erwachsene: 9,50 € (erm. 8,50 €)
Kinder/Jugendliche (6 bis 16 Jahre): 4,50 €
Gruppenrabatt p. P. (über 15 Personen): 1,00 €

FÜHRUNGEN NACH VORANMELDUNG

Erwachsene: 2,00 € (mind. 40,00 € pro Gruppe)*
Kinder/Jugendliche: 1,00 € (mind. 25,00 € pro Gruppe)*
Intensivführung: 60,00 € (ca. 3 Stunden)


* Bis 15 Personen Gruppengröße. Ab der 16. Person zusätzlich 2 € pro Erw. und 1 € pro Kind/Jugendlicher.

Die Ausstellung ist barrierefrei gestaltet.